Dienstag, 28. Oktober 2014

Maasalama Kerak!

  
 
Den letzten Auftritt in Jordanien spielen wir in einer christichen Gemeinde in Kerak. Sie befindet sich in einem verschachtelten weißen Steingebäude und beheimatet auch die Organisation "Branches of Mercy", die uns bei unserem Aufenthalt hier mit betreut hat. Es gibt einen weitläufigen Innenhof, in dem aus Teppichen eine Bühne entstanden ist und rote Plastikstühle aufgestellt wurden.

 

 
Heute ist Feiertag, das muslimische Neujahr. Es sind viele Familien mit Kindern gekommen. Überhaupt ist es auffällig, wie viele Kinder es hier in Jordanien gibt: Es ist ganz normal, fünf oder mehr Kinder zu haben. Wir spielen eine wunderschöne Freiluftvorstellung. Die Menschen begegnen uns sehr freundlich, es herrscht eine fröhlich-friedliche Feiertagsstimmung.




Anschließend überreicht uns der Pastor kleine Präsente und wir werden zu Kaffee und Gebäck eingeladen. Im Fernsehen spielt FC Barcelona gegen Real Madrid, das bleibt auch hier nicht unbeachtet.



Am nächsten Morgen wollen wir früh reisen: Nach einer intensiven Woche verlassen wir Jordanien in Richtung Jerusalem. Vielen Dank an Dirk Kleinloh von Vision Hope und seine ganze Familie, an Abu Sarah, Hassan und Samir, an Branches of Mercy und an alle anderen, die uns unterstützt und so herzlich empfangen haben. Shukran!


Clowns: Laia Sanmartin, Florian Vuille, Manuel Schunter
Musik: Antonia Dering, Julian Schunter
Fotos: Jakob Karte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen