Montag, 24. August 2015

Leh

Leh

Gestern konnten wir dank Vermittlung unseres Gastgebers, Mr. Dawa
einen superspontanen Auftritt in der Lamdon Senior Secondary School
Leh machen. Dort gehen 3000 Kinder aller Altersstufen zur Schule, ca
80 von ihnen und einige kleine Patienten des dazugehörigen
Krankenhauses bekamen frei unsere Show anzuschauen, auch das
Personal, sowie unsere russischen Guesthousemitbewohner und
"Zaungäste".
Die Kinder waren etwas älter als sonst und genossen demzufolge
besonders die artistischen Anteile der Show und die zarten
Flirtsituationen zwischen Miss Ball und Mr. Schrammel. Und wie immer
führte beim Abschied das Krönen der Nase des Direktors oder der
verantwortlichen Person mit einer roten Schaumstoffnase zu einem
riesigen Freudenausbruch und Applaus. Das Feedback von Lehrern und
unseren russischen Gästen war äußerst positiv.
Die Organisation von 3000 Kindern in der indischen Variante
beeindruckte uns nachhaltig.
Am Abend besuchten wir noch das kleine Heim Nari Nekelan in Leh,
eine Einrichtung für Mädchen mit besonderen Bedürfnissen. Aus
gesundheitlichen Gründen konnte Miss Ball leider nicht mit von der
Partie sein.
In einem winzigen Aufenthaltsraum begneteten Mr. Schrammel und
Wummerl den 20 Mädchen und ihren Betreuerinnen mit einer spontan
abgewandelten Version der ursprünglichen Show. Im Laufe der
Vorstellung baute sich ein intensiver Kontakt auf, der auch zur
herzlichen Verabschiedung von jedem einzelnen Mädchen führte.
Danke an Lando für die letzten beiden Bilder!














Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen